Sprachförderkonzept für Kindergärten


Language Route

Die Language Route ist eine umfassende Einführung in die Grundlagen der Sprachförderung und ein konkretes Training für die Umsetzung der Inhalte im beruflichen Alltag von Erzieherinnen und Erziehern – mit dem Ziel, die Sprachentwicklung von Kindern möglich früh zu fördern. Basierend auf der Idee des Lernens durch Interaktion ist die Language Route für Kindergärten, Kindertagesstätten, Vorschulklassen und die ersten zwei Grundschuljahre geeignet.

Die Schulung ist als fachliche Weiterbildung anerkannt und besteht aus fünf Bausteinen, die im Rahmen von entsprechend vielen Terminen entweder in unserer Praxis oder in Ihren eigenen Räumlichkeiten stattfinden können:

  • Was sind die Grundlagen des Lernens durch Interaktion? Was beinhaltet soziales, bedeutungsvolles und strategisches Lernen? Welche Vorläuferfähigkeiten für den Schriftspracherwerb im Kindergarten gibt es und wie setze ich sie ein?
  • Wie kann ich den Wortschatz von Kindern frühzeitig stimulieren und fördern? Was ist interaktives Vorlesen? Was sind eine Erzählwand oder ein Erzähltisch?
  • Wie kann ich beginnende Lese- und Schreibfähigkeiten fördern? Wie führe ich sprachfördernde Gespräche mit Kindern? Welche Wirkung haben welche Fragetechniken?
  • Wie arbeite ich mit dem Stufenplan Wortschatz? Wie selektiere ich Wörter und gebe ihnen eine Bedeutung? Welche Möglichkeiten zum Wiederholen und Konsolidieren gibt es?
  • Wie beziehe ich die Eltern ein? Welche digitalen und audiovisuellen Medien unterstützen mich bei der frühzeitigen Sprachentwicklung von Kindern? Welche Rolle spielt das Familienportfolio? Welche Erfahrungen haben die anderen Kursteilnehmer gemacht?

Wenn Sie das Angebot kennenlernen möchten, wenden Sie sich an uns. Wir werden Ihnen das Konzept und den Ablauf gerne näher erläutern.






 
Praxis für Sprachtherapie Uta Löber · Biedrichstraße · 61200 Wölfersheim · Telefon: + 49 (0) 60 36 / 90 42 43 · Kontakt